Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
28.01.2019 | Friedhelm Bandke
CDU Eschershausen-Lüerdissen stellt sich neu auf
Christa Borchert zur neuen Vorsitzenden gewählt
Vor wenigen Tagen hielt der CDU-Ortsverband Eschershausen-Lüerdissen seine alljährliche Mitgliederversammlung ab, um turnusgemäß alle 2 Jahre einen neuen Vorstand zu wählen.

Vorsitzender Danilo Thorbahn begrüßte die anwesenden Mitglieder, insbesondere Alt-Bürgermeister Konrad Edelmann und eröffnete die Versammlung. Es folgte ein kurzer, aber prägnanter Rückblick mit den Schwerpunktthemen Bundes- und Landtagswahlen sowie der Wahl des neuen Bürgermeisters für die SG Eschershausen-Stadtoldendorf, die der Amtsinhaber Wolfgang Anders für sich entschied und die Geschicke der Samtgemeinde eine weitere Legislaturperiode verantwortlich führt und leitet. Thorbahn bemängelte die neue Art der Wahlkampfführung, die oftmals über Fake-News und unwahre Meldungen/Informationen an der Wirklichkeit vorbeigingen, um den Wähler bewusst negativ zu beeinflussen bzw. falsch zu informieren. Dieser Art muss entschieden entgegengewirkt werden, um der Politikverdrossenheit nicht noch weiterem Vorschub zu geben. Ehrlichkeit ist immer noch die beste Art, den Wähler für die Teilnahme an den Wahlen zu gewinnen und die stärker werdenden linken und rechten Ränder unserer Parteienlandschaft in ihre Schranken zu weisen, denn aus unserer Geschichte sollten alle gewarnt sein, links und rechts zu wählen. Die Folgen sind vielen noch in guter, oder besser gesagt, in schlechter Erinnerung.

Aufgrund seines Wegzugs aus persönlichen Gründen aus der Raabestadt stand Thorbahn für eine weitere Wahl als Vorsitzender nicht mehr zur Verfügung. Er leitete als Wahlleiter die Vorstandsneuwahlen, die folgendes Ergebnis brachten: Zur neuen Vorsitzenden wurde die bisherige Stellvertreterin Christa Borchert aus Lüerdissen gewählt. Als Stellvertreter steht ihr Friedhelm Bandke zur Seite. Als Schriftführerin wurde Amtsinhaberin Sabine Pöhl wiedergewählt. Die Beisitzer Björn Scholle, Carsten Schürmann, Herbert Beier und Axel Hundertmark komplettieren den Vorstand. Alle Gewählten erhielten ein einmütiges Wahlergebnis und werden alles daran setzen, die Schwerpunkte der Partei öffentlichkeitswirksamer rüberzubringen.

Der neugewählte Vorstand v.l.n.r. (H.Beyer, S.Pöhl, B.Scholle, F.Bandke, Ch. Borchert, C. Schürmann)
Eschershausen - Im weiteren Verlauf der Versammlung ergriff Bandke das Wort und berichtete von der Ratsarbeit mit dem Schwerpunkt „ Errichtung eines ZOB in Eschershausen“. Die anstehenden Europa- und Landratswahlen werden zentraler Mittelpunkt der Parteiarbeit sein. Bandke warb ganz speziell für eine umfangreiche Unterstützung des gemeinsamen Kandidaten von CDU und FDP, Michael Schünemann, mit der Hoffnung auf eine erfolgreiche Wahl und dem Ende einer verfehlten und wenig zukunftsorientierten Politik der Amtsinhaberin.

Zum Schluss der Mitgliederversammlung machte die neue Vorsitzende noch auf einige anstehende Termine aufmerksam und bat um Teilnahme an den Veranstaltungen. Der nächste Landtagsstammtisch mit unserem MdL Uwe Schünemann findet am 30.01. um 19.00 Uhr bei der Brauerei in Allersheim statt. Der Stammtisch in Eschershausen ist für den 27.11.2019 vorgesehen. Das traditionelle Gänseessen des Ortsverbandes Eschershausen-Lüerdiessen findet am 1.12. um 12.30 Uhr im Ith-Blick statt. Im Monat Februar oder März ist eine gemeinsame Diskussions-Veranstaltung des CDU-SG-Verbandes in Stadtoldendorf mit dem Thema:

„ Europa – wohin?“ mit dem Referenten Dr. Wolfram Ende geplant. Zu allen Terminen bzw. Veranstaltungen wird es zeitnah weitere Informationen geben.

aktualisiert von Bremeyer, 28.01.2019, 15:07 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche